Zur Produktübersicht
 
  10 Notduschen
 

Notduschen sind Sicherheitseinrichtungen, die bei einer definierten Kontamination in Laborräumen oder ähnlich gefährdeten Einrichtungen ihren Einsatz finden.

Einhandaugen- und Gesichtsduschen werden für Wand- und Tischmontage aus Preßmessing und Drehteilen hergestellt. Der Betätigungsgriff wird arretiert und muß entriegelt werden, um den Wasserfluß zu unterbrechen. Über-Kopf-Notduschen für die Wandmontage haben selbstentleerende Brauseköpfe und sind somit verkalkungsarm. Die Farbgebung erfolgt elektrostatisch bzw. im Sinterwirbel- verfahren. Durch die Signalfarbe rot prägt sich der Standort für die Nutzer der Sicherheitseinrichtungen  dauerhaft ein.  Alle Notduschen erfüllen die DIN 15154 Teil 1+2 und entsprechen den Anforderungen der Berufsgenossenschaften der chemischen Industrie und dem Arbeitssicherheitsgesetz. Eindeutige Hinweisschilder nach DIN 4844/1 sorgen für schnelles Erkennen im Notfall. Die Notdusche (N15...) ist DIN-DVGW zertifiziert DW-9915BS0277.

  weiter zur Produktgruppe | zurück zur Produkthauptübersicht